!Achtung! Polizei Leipzig testet Bodycams

Mit einem absolut unverhältnismäßigem Eingriff in die Sozialsphäre jedes Gastes, Einwohners, und Besuchers in Leipzig an so genannten “gefährlichen Orten” werden ab November 2017 im Rahmen eines ‘sog. Pilotprojektes’ und ohne Rechtsgrundlage im Polizeigesetz – die im Übrigen wohl auch stark an der Verfassung rütteln würde – folgende Orte von Beamten der Polizei in Leipzig be- #Bodycamt:

“Teile der Eisenbahnstraße Leipzig”
“Schwanenteich neben der Leipziger Oper”
“Kleiner-Willy-Brand-Platz mit dem angrenzenden „Bürgermeister-Müller-Park“
” Fußgängerzone Stuttgarter Allee in Leipzig”

Wir sehen uns als unabhängiges Organ der Rechtspflege zur Veröffentlichung dieser Information verpflichtet.

Quelle: Leipziger Internet Zeitung